Blaulicht

Zwei Fußgänger erfasst

Blaulicht Polizei  Symbol Symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Schorndorf. Ein unbekannter Fahrer erfasste am Donnerstag zwei Fußgänger auf einem Zebrastreifen in der Schorndorfer Burgstraße.

Eine 55-jährige Mutter sowie ihre 15-jährige Tochter überquerten gegen 6.50 Uhr den Zebrastreifen. Als sie sich mitten auf der Fahrbahn befanden, fuhr ein silbernes Auto über den Gehweg und erfasste sie leicht. Der Fahrer fragte sie anschließend nach ihrem Wohlbefinden, entfernte sich dann aber unerlaubt. Das Kennzeichen des Fahrzeugs ist der Polizei bekannt.

Die Ermittlungen zum verantwortlichen Fahrer dauern an.