Blaulicht

Zwei Leichtverletzte nach Unfall bei Mülldeponie in Winnenden

Blaulicht Polizei Polizeiauto Polizeieinsatz Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

Zwei Leichtverletzte und rund 10.500 Euro Schaden sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Montag (23.11.) gegen 14 Uhr auf der L 1140 in Winnenden ereignet hat. Wie die Polizei mitteilt, wollte ein 23-Jähirger mit seinem VW von der dortigen Mülldeponie auf die Landesstraße fahren. Dabei missachtete er die Vorfahrt einer 43-jährigen VW-Fahrerin.

Beim Zusammenstoß wurden die 43-Jährige und ihr 50 Jahre alter Beifahrer leicht verletzt. Die Autos mussten mit Totalschaden abgeschleppt werden.