Blaulicht

Zwei Männer leisten Widerstand gegen Polizisten bei Personenkontrolle in Winnenden

Polizei Polizistin Einsatz Blaulicht Handschellen
Symbolbild. © Pixabay (CC0 Public Domain)

Ein 21-Jähriger und ein 32-Jähriger haben am Freitagabend (19.06.) bei einer Personenkontrolle in der Schorndorfer Straße in Winnenden Widerstand gegen Polizisten geleistet. Das teilte die Polizei am Montag mit. Demnach hatten die Beamten die beiden Männer gegen 22.30 Uhr kontrollieren wollen. Der 32-Jährige versuchte zunächst zu flüchten, konnte jedoch von den Polizisten eingeholt und fixiert werden. Eine Beamtin wurde dabei von dem 21-Jährigen laut Polizeibericht körperlich angegangen und umklammert. Sie konnte sich aus dem Griff lösen.

Beide Männer wurden anschließend in Gewahrsam genommen. Ein Atemalkoholtest bei dem 21-Jährigen ergab, dass er mehr als 0,8 Promille im Blut hatte. "Die beiden Männer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte", so die Polizei.