Blaulicht

Zwei Personen bei Kollision zwischen Ebni und Mettelbach leicht verletzt

Rettungswagen Rettungsdienst Blaulicht Unfall Verletzte RTW 112 Symbol Symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Gaby Schneider

Am Mittwoch (06.01.) hat es gegen 15.30 Uhr einen Zusammenstoß auf der L1120 zwischen Ebni und Mettelbach gegeben. Dabei wurden zwei Personen leicht verletzt.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte der 22-jährige Unfallverursacher auf der glatten Straße aufgrund von „nichtangepasster Geschwindigkeit“ die Kontrolle über seinen Wagen verloren und war auf die Gegenfahrspur gerutscht.

Der Renault-Fahrer und ein entgegenkommender Golf-Fahrer wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Anschließend wurden beide in ein Krankenhaus gebracht. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 12.000 Euro.