Blaulicht

Zwei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

Polizei Blaulicht Sreifenwagen Dach
© Sarah Utz

Backnang. Ein 18-jähriger Fahranfänger ist beim Abbiegen ins Schleudern geraten und mit einem Paket-Transporter zusammengestoßen.

Am Mittwoch kurz nach 10.00 Uhr befuhr ein 18-jähriger Fahranfänger die Kreisstraße 1897 von Zell in Richtung Backnang. Vor der Abzweigung Steinbach kam er in einer langgezogenen Linkskurve ins Schleudern und geriet mit seinem Audi auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er frontal mit einem ordnungsgemäß entgegenkommenden Paketfahrzeug zusammen.

Der Fahranfänger und die 43-jährige Paketfahrerin erlitten bei dem Unfall schwere Verletzungen und mussten mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert werden. An dem Audi und dem VW Transporter entstand wirtschaftlicher Totalschaden von circa 15 000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die teilweise beschädigten Pakete wurden umgeladen.

Die Sperrung der Fahrbahn ist aufgehoben. Gegen 14 Uhr staut es sich noch in beide Richtungen. Bei dem Unfall waren der Rettungsdienst, die Straßenmeisterstelle und die Polizei im Einsatz.