Blaulicht

Zwei Verletzte bei Unfall an Westumfahrung

1/10
Zwei Verletzte bei Unfall an Westumfahrung - Bild 07_0
Zwei Verletzte mussten nach diesem Unfall ins Krankenhaus. © Benjamin Beytekin
2/10
Zwei Verletzte bei Unfall an Westumfahrung - Bild 09_1
Zwei Verletzte mussten nach diesem Unfall ins Krankenhaus. © Benjamin Beytekin
3/10
Zwei Verletzte bei Unfall an Westumfahrung - Bild 01_2
Zwei Verletzte mussten nach diesem Unfall ins Krankenhaus. © Benjamin Beytekin
4/10
Zwei Verletzte bei Unfall an Westumfahrung - Bild 02_3
Zwei Verletzte mussten nach diesem Unfall ins Krankenhaus. © Benjamin Beytekin
5/10
Zwei Verletzte bei Unfall an Westumfahrung - Bild 03_4
Zwei Verletzte mussten nach diesem Unfall ins Krankenhaus. © Benjamin Beytekin
6/10
Zwei Verletzte bei Unfall an Westumfahrung - Bild 04_5
Zwei Verletzte mussten nach diesem Unfall ins Krankenhaus. © Benjamin Beytekin
7/10
Zwei Verletzte bei Unfall an Westumfahrung - Bild 06_6
Zwei Verletzte mussten nach diesem Unfall ins Krankenhaus. © Benjamin Beytekin
8/10
Zwei Verletzte bei Unfall an Westumfahrung - Bild 08_7
Zwei Verletzte mussten nach diesem Unfall ins Krankenhaus. © Benjamin Beytekin
9/10
Zwei Verletzte bei Unfall an Westumfahrung - Bild 10_8
Zwei Verletzte mussten nach diesem Unfall ins Krankenhaus. © Benjamin Beytekin
10/10
Zwei Verletzte bei Unfall an Westumfahrung - Bild 05_9
Zwei Verletzte mussten nach diesem Unfall ins Krankenhaus. © Benjamin Beytekin

Waiblingen.

Zwei Verletzte mussten nach einem Unfall an der Waiblinger Westumfahrung ins Krankenhaus gebracht werden. Ein 18 Jahre alter Corsafahrer wollte am Sonntag gegen 8.45 Uhr von der B 14 kommend die Westumfahrung. Er wollte auf die K 1910 in Richtung Schmiden einfahren, obwohl aus Richtung Waiblingen mehrere Fahrzeuge entgegenkamen. Beim Abbiegen nach links prallte er mit dem BMW eines 34jährigen Lenkers zusammen. Hierbei wurden der BMW-Fahrer und seine 33 Jahre alte Beifahrerin leicht verletzt. An beiden Autos entstand Totalschaden in Höhe von insgesamt etwa 12000 Euro.