Blaulicht

Zwei Verletzte nach Auseinandersetzung mit Flasche und Messer

_UE_6286_0
Symbolbild. © Benedikt Jäger (Online Praktikant)

Backnang.
Bei einer Auseinandersetzung sind in der Nacht zum Samstag (23.6.) auf dem Adenauerplatz zwei Personen leicht verletzt worden. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Sohn rächt Angriff auf Mutter

Zunächst war gegen 3 Uhr ein 20-Jähriger mit einer 34 Jahre alten Frau in Streit geraten und hatte dieser mit einer Glasflasche auf den Kopf geschlagen. Daraufhin flüchtete der 20-Jährige, kehrte aber kurze Zeit später wieder zurück. Nun rächte sich der 16 Jahre alte Sohn der Verletzten an dem 20-Jährigen und schlug auf diesen ein.

Bei dieser Auseinandersetzung sollen auch weitere, bislang unbekannte, Personen mitgewirkt haben, wobei auch ein Messer eingesetzt wurde. Der 20-Jährige hatte am Körper mehrere oberflächliche Stichverletzungen erlitten. Die 34 Jahre alte Frau und der 20-Jährige wurden glücklicherweise nur leicht verletzt und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert. Beide konnten das Krankenhaus am selben Morgen wieder verlassen.

Die Polizei Backnang bittet um Zeugenhinweise

Wer hat die Auseinandersetzung beobachtet und kann Angaben zum Tathergang machen? Wer kann Angaben über die bislang unbekannte Gruppe machen? Wer kann Angaben zu dem Täter machen, der dem 20-Jährigen die Messerverletzungen zugefügt hat? Hinweise werden unter der Telefonnummer 07191/909-0 entgegengenommen.