Blaulicht

Zwei Vorfahrtsunfälle

Symbolbild Polizei_0
Symbolbild. © Joachim Mogck

Schorndorf.
Gleich zwei Vorfahrtsunfälle haben sich am Montag in Schorndorf ereignet. Ein 74-jähriger Golf-Fahrer befuhr am Montagnachmittag gegen 15.50 Uhr in Haubersbronn die Miedelbacher Straße. Laut Polizeibericht übersah er wegen der tiefstehenden Sonne einen von der Straße An der Wieslauf heranfahrenden und vorfahrtsberechtigten Pkw Golf Kombi. Der Einbiegende 60-jährige Golf-Fahrer konnte den Zusammenstoß, bei dem er auch leicht verletzt wurde, nicht mehr vermeiden. An den Autos entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 13.000 Euro. 

Ein weiterer Unfall ereignete sich am Montag gegen 18 Uhr. Eine 44-jährige Mitsubishi-Fahrerin wollte von der Silcherstraße nach links in die Schlichtener Straße in Richtung Stadtmitte abbiegen. Sie stieß hierbei mit einer vorfahrtsberechtigten Golf-Fahrerin zusammen, die den Zusammenstoß nicht verhindern konnte. Beide Autofahrerinnen blieben unverletzt. Der Schaden an ihren Autos beläuft sich auf etwa 5500 Euro.