Blaulicht

Zweimal ohne Fahrerlaubnis erwischt

Kontrolle03_Büttner_0
Symbolbild. © Ramona Adolf

Backnang.
Ein 38-Jähriger ist in der Nacht zum Mittwoch innerhalb einer halben Stunde zweimal von der Polizei erwischt worden. Der Volvo, mit dem der Mann unterwegs war, war nicht angemeldet. Der 38-Jährige hat außerdem keinen Führerschein. Nach der zweiten Kontrolle beschlagnahmte die Polizei schließlich seinen Autoschlüssel.

Die Polizei hatte den Mann gegen 2 Uhr morgens bei einer allgemeinen Polizeikontrolle angehalten. Wegen der fehldenen Fahrerlaubnis, untersagten sie ihm die Weiterfahrt. Keine halbe Stunde später sahen sie den Mann erneut in Richtung Stuttgart fahren.

Der 38-Jährige muss nun mit mehreren Strafanzeigen rechnen.