Blaulicht

Zweirad getunt: Jetzt ist es weg

Motorrad Reifen Roller Krad Symbolbild Symbol
Symbolbild. © Pixabay CC0 Public Domain

Backnang.
Die Polizei hat in Backnang ein technisch verändertes Leichtkraftrad eines 16-Jährigen aus dem Verkehr gezogen. Das Motorrad fiel den Beamten bereits am vergangene Mittwoch (2.8.) in der Oberen Bahnhofsstraße mit einem enormen Geräuschpegel auf, woraufhin es inspiziert wurde. Der Verdacht erhärtete sich, dass das Gefährt technisch verändert war. Die Polizei stellte das Zweirad sicher und es wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft einem Sachverständigen vorgeführt. Bei Leistungstests stellte sich heraus, dass das Bike 14 anstatt 4 kw aufweist und mit 120 Stundenkilometern doppelt so schnell läuft wie es die Fahrzeugpapiere zulassen. Das Motorrad wurde deshalb von der Zulassungsstelle aus dem Verkehr gezogen und zwangsstillgelegt. Weil der junge Motorradfahrer keine entsprechende Fahrerlaubnis für das Motorrad hat, muss er mit einer Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis rechnen.