Blaulicht

Zwischen Aspach und Backnang: Fahranfängerin erschrickt wegen Ampel und landet in Wiese

Blaulicht Symbol Symbolbild Polizei Unfall
Symbolbild. © ZVW/Benjamin Büttner

Eine 19 Jahre alte Fahranfängerin hat am Freitagmittag (25.12.) einen Unfall mit 12.500 Euro Schaden verursacht. Laut Polizei bog die Frau gegen 12.30 Uhr von der Schöntaler Straße nach links auf die L1115 Richtung Backnang ab. Kurz bevor sie in die Kreuzung einfuhr, habe die Ampel auf Rot geschaltet - wodurch die 19-Jährige erschrocken sein soll.

Die Fahranfängerin fuhr laut Polizei erst gegen einen Bordstein, verwechselt dann Gas und Bremse und beschleunigte in Richtung des Gegenverkehrs. Sie streifte einen entgegenkommenden Opel Corsa, kam von der Fahrbahn ab und schließlich nach 15 Metern Fahrt auf einer Wiese zum Stehen.

Sowohl der Opel Corsa, als auch der VW Golf der 19-Jährigen waren laut Polizei so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.