Blaulicht

Zwischen Backnang und Oberstenfeld: Verkehrsunfall am frühen Freitagmorgen (25.12.) unter Drogeneinfluss

Blaulicht Polizei Polizeiauto Polizeieinsatz Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Gabriel Habermann

Am frühen Freitagmorgen (25.12.) meldete ein Autofahrer der Polizei gegen 3 Uhr einen schwarzen VW Golf mit unsicherer Fahrweise. Laut Polizeibericht fuhr der Golf in Backnang von der B14 weiter in Richtung Oberstenfeld. Zwischen Kleinaspach und Oberstenfeld verunglückte der 37-jährige Autofahrer in einer Rechtskurve.

Als die Polizei an der Unfallstelle ankam, stellte sich heraus, dass der polizeibekannte Fahrer nicht nur unter erheblichem Drogeneinfluss stand, sondern auch noch unerlaubt mit dem Auto seines Bekannten unterwegs war. Dem Mann wurde bereits im Sommer 2020 der Führerschein für neun Monate entzogen.

Da sich der Mann aggressiv und uneinsichtig verhielt, wurde er laut Polizeibericht festgenommen und zur Blutabnahme in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Gegen den 37-Jährigen wurde Anzeige erstattet.