VfB Stuttgart

Der VfB Stuttgart trifft auf Bayer Leverkusen

DFB Pokal Fußball Symbol Symbolbild_0
Symbolbild. © Christine Tantschinez

Dortmund/Stuttgart. Der Zweitligist VfB Stuttgart muss im DFB-Pokal-Achtelfinale auswärts beim Bundesligisten Bayer Leverkusen ran. Das ergab die Auslosung am Sonntagabend im Fußballmuseum in Dortmund.

"Wir hätten natürlich lieber zu Hause gespielt", sagte Stuttgarts Cheftrainer Tim Walter, "im Pokal wünscht man sich immer ein Heimspiel, um mit den Fans im Rücken antreten zu können." Das Auswärtsspiel bei der Werkself wird eine hohe Hürde für die Schwaben. Sportdirektor Sven Mislintat: "Das Spiel wird eine Riesenherausforderung für unsere junge Mannschaft." Gespielt werden die Partien am 4. und 5. Februar 2020.  

Titelverteidiger Bayern München trifft auf die TSG 1899 Hoffenheim. In weiteren Bundesliga-Duellen spielt Eintracht Frankfurt gegen RB Leipzig, der FC Schalke 04 gegen Hertha BSC und Werder Bremen gegen Borussia Dortmund. Die deutsche Nationalspielerin Turid Knaak und DFB-Torwarttrainer Andreas Köpke losten zudem die Partien 1. FC Kaiserslautern gegen Fortuna Düsseldorf, SC Verl gegen Union Berlin und 1. FC Saarbrücken gegen den Karlsruher SC.

Alle Achtelfinal-Paarungen im Überblick:


WhatsApp-Newsletter zum VfB Stuttgart

  • Schneller und einfacher geht's nicht: VfB-News direkt auf's Handy per WhatsApp. Mit unserem VfB-Newsletter bleiben Sie auf Ballhöhe und sind immer bestens informiert. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie sich anmelden können
  • Sie haben unseren ZVW-WhatsApp-Newsletter bereits abonniert und wollen zusätzlich noch den VfB-Newsletter erhalten? Dann schicken Sie uns einfach via WhatsApp eine kurze Nachricht und wir schalten Sie für unseren neuen Service frei.