VfB Stuttgart

Der VfB verpflichtet Philipp Klement aus Paderborn

Klement wechselt zum VfB_0
Neuzugang Philipp Klement (li.) und VfB-Sportchef Thomas Hitzlsperger. © ZVW/Danny Galm

Stuttgart.
Vom Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn wechselt Mittelfeldspieler Philipp Klement zum Absteiger VfB Stuttgart. Der 26-jährige Linksfuß unterschreibt in Stuttgart einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023. Das gab der Verein am Mittwochmittag bekannt. "Wir brauchen Spieler wie Philipp Klement, die uns in der zweiten Liga besser machen und auch ganz klar das Potenzial für die Bundesliga mitbringen", sagt Sportvorstand Thomas Hitzlsperger. 

Der Linksfuß stand bei den Ostwestfalen seit Januar 2018 unter Vertrag und hatte in der jüngst beendeten Zweitliga-Saison maßgeblichen Anteil am Aufstieg der Paderborner in die Bundesliga. In 31 Spielen erzielte er 16 Tore. Zum VfB ist der gebürtige Ludwigshafener gewechselt, "weil ich von der langfristigen Perspektive des Vereins und der Spielidee des Trainers überzeugt bin. Und nach dem Abstieg kann ich nur sagen: Jetzt erst recht, ich freue mich auf den Start der Vorbereitung und auf die neue Saison“, so Klement in einer Vereinsmitteilung.


WhatsApp-Newsletter zum VfB Stuttgart

  • Schneller und einfacher geht's nicht: VfB-News direkt auf's Handy per WhatsApp. Mit unserem VfB-Newsletter bleiben Sie auf Ballhöhe und sind immer bestens informiert. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie sich anmelden können
  • Sie haben unseren ZVW-WhatsApp-Newsletter bereits abonniert und wollen zusätzlich noch den VfB-Newsletter erhalten? Dann schicken Sie uns einfach via WhatsApp eine kurze Nachricht und wir schalten Sie für unseren neuen Service frei.