Covid-19

Buschmann mit Corona infiziert

Marco Buschmann
Marco Buschmann © Kay Nietfeld

Berlin (dpa) - Bundesjustizminister Marco Buschmann hat sich mit dem Coronavirus infiziert. «Ich bin leider positiv auf Corona getestet», so der FDP-Politiker bei Twitter.

Er habe die zuständigen Stellen informiert und befinde sich nun in häuslicher Isolation. «Zum Glück und wohl auch dank der Impfungen zeigen sich bislang nur milde Symptome», schrieb der Minister. Aus dem Ministerium hieß es, Buschmann arbeite von zu Hause. Für den FDP-Politiker ist es die erste Corona-Infektion.

Wir brauchen Ihre Zustimmung
Dieser Inhalt wird von Twitter bereit gestellt. Wenn Sie den Inhalt aktivieren, werden ggf. personenbezogene Daten verarbeitet und Cookies gesetzt.
Mehr erfahren

Buschmann hatte bei der Bewertung staatlicher Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie stets betont, es gelte, den Grundsatz der Verhältnismäßigkeit zu wahren. Anfang Juli sagte er: «Auch Maßnahmen mit vergleichsweise geringer Eingriffstiefe wie das Maskentragen müssen im Rechtsstaat sorgfältig begründet werden können.»

Aus dem Kabinett war zuletzt Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) positiv auf Corona getestet worden. Eine Sprecherin teilte am Mittwoch mit, er nehme seine Amtsgeschäfte deshalb von zu Hause wahr.