Deutschland

Corona-Variante Omikron erreicht den Bundestag

Impfkampagne in Deutschland
Einer Person wird der Corona-Impfstoff in den Oberarm verabreicht. Mit Omikron breitet sich eine Corona-Variante international aus, die Experten zufolge einen deutlich reduzierten Impfschutz erwarten lässt. Foto: Michael Matthey/dpa © Michael Matthey

Berlin (dpa) - Die Ausbreitung der Coronavirus-Variante Omikron hat auch den Bundestag erreicht. An der konstituierenden Sitzung des Verteidigungsausschusses haben nach Angaben aus dem Gremium vom Mittwoch zwei Abgeordnete mit einer zu diesem Zeitpunkt nicht erkannten Covid-19-Infektion teilgenommen, darunter die beiden Varianten Delta und Omikron. Das Sekretariat des Ausschusses wies die Abgeordneten danach in einem Schreiben darauf hin, dass «eine Infektion mit dem Omikron-Virus bekanntgegeben wurde». In der Folge zeigte die Warn-App bei zahlreichen Verteidigungspolitikern auch eine rote Warnung.

Die Politiker hatten bei der Sitzung am vergangenen Mittwoch Masken getragen, legen diese aber üblicherweise bei Redebeiträgen ab.