Flugangst

Manuela Schwesig: Jeder Flug ist eine «Riesen-Anstrengung»

Manuela Schwesig
Lieber auf dem Wasser als in der Luft: Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig während einer Schiffstour in Rostock. © Danny Gohlke

Schwerin (dpa) - Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (48) leidet unter Flugangst. Jeder Flug sei für sie eine «Riesen-Anstrengung», gestand die SPD-Politikerin im ZDF-«Morgenmagazin». «Ich mache das natürlich, weil das manchmal gar nicht anders geht», sagte Schwesig. Aber sie habe großen Respekt davor, was Kampfjet-Pilotinnen und -Piloten leisteten.

Schwesig wurde auf dem Luftwaffenstützpunkt Rostock-Laage interviewt. Sie äußerte sich auch zum 100-Milliarden-Euro-Programm zur besseren Ausrüstung für die Bundeswehr, das im Juni beschlossen wurde. Schwesig sagte, sie finde das Sondervermögen richtig, um die Ausstattung der Soldatinnen und Soldaten zu verbessern und auch um die Luftwaffe zu modernisieren.