VfB Stuttgart

Drei Wochen Pause für Anastasios Donis

Fußball Bundesliga TSG 1899 Hoffenheim vs. VfB Stuttgart_0
Wird für den VfB Stuttgart in diesem Jahr nicht mehr auf dem Platz stehen: Angreifer Anastasios Donis. © Danny Galm

Stuttgart.
VfB-Stürmer Anastasios Donis zog sich am Mittwochabend im Spiel bei der TSG Hoffenheim (0:1) einen Faserriss in der Gesäßmuskulatur zu. Das gab der Verein am Donnerstagmittag bekannt. Der Grieche wird damit drei Wochen ausfallen und voraussichtlich rechtzeitig zum Vorbereitungsstart wieder fit sein.

Chadrac Akolo indes hat sich beim Zweikampf mit seinem Gegenspieler Kevin Vogt eine Rippenprellung zugezogen. Für ihn ging es nach 37 Minuten nicht mehr weiter. Der Kongolese absolvierte an diesem Donnerstag eine leichte Laufeinheit. Bei ihm ist abzuwarten, ob er in den beiden ausstehenden Partien gegen den FC Bayern München und beim 1. FSV Mainz 05 noch einmal auflaufen kann.