VfB Stuttgart

Erst Training, dann Autogrammstunde

1/17
VfB-Training_02.11_0
Nach dem trainingsfreien Dienstag trainierten die VfB-Profis am Mittwoch einmal vormittags und einmal nachmittags © Danny Galm
2/17
VfB-Training_02.11_1
Verzichten musste Cheftrainer Hannes Wolf dabei vorerst auf Daniel Ginczek wegen eines grippalen Infekts .... © Danny Galm
3/17
VfB-Training_02.11_2
... und auch Emiliano Insua pausierte aufgrund eines Schlags auf den Fuß. © Danny Galm
4/17
VfB-Training_02.11_3
Co-Trainer Miguel Moreira beim Aufwärmprogramm mit den Profis. © Danny Galm
5/17
VfB-Training_02.11_4
Cheftrainer Hannes Wolf verfolgt die nachmittägliche Trainingseinheit. © Danny Galm
6/17
VfB-Training_02.11_5
Zum Aufwärmen wurde im Mittelkreis "gerangelt". © Danny Galm
7/17
VfB-Training_02.11_6
Nach dem Aufwärmen folgten einige Passübungen. © Danny Galm
8/17
VfB-Training_02.11_7
Innenverteidiger Toni Sunjic am Ball. © Danny Galm
9/17
VfB-Training_02.11_8
Der verletzte Tobias Werner absolviert gerade sein Reha-Programm und schaute seinen Kollegen am Mittwoch beim Trainieren zu. © Danny Galm
10/17
VfB-Training_02.11_9
Cheftrainer Hannes Wolf erläutert die nächste Spielform. © Danny Galm
11/17
VfB-Training_02.11_0
Die Unterschrift von Kevin Großkreutz war bei den zahlreichen Fans, die zur Autogrammstunde im "Breuninger" kamen, heiß begehrt. © Danny Galm
12/17
VfB-Training_02.11_11
Hannes Wolf verfolgt aufmerksam die Spielform. © Danny Galm
13/17
VfB-Training_02.11_12
Alexandru Maxim kam gegen Karlsruhe von der Bank und erzielte kurz vor Schluss das entscheidende 3:1. © Danny Galm
14/17
VfB-Training_02.11_13
Matthias Zimmermann zieht ab. © Danny Galm
15/17
VfB-Training_02.11_14
Zimmermann im Zweikampf mit Alexandru Maxim. © Danny Galm
16/17
VfB-Training_02.11_15
Jean Zimmer scheitert an U23-Keeper Niklas Bolten. © Danny Galm
17/17
VfB-Training_02.11_16
Nach dem Training brach die Mannschaft auf zur Autogrammstunde im "Breuninger" © Danny Galm

Stuttgart.
Nach dem trainingsfreien Dienstag bereitet sich das Team von Cheftrainer Hannes Wolf mit zwei Einheiten am Mittwoch auf die nächste und nicht minder schwere Aufgabe gegen Arminia Bielefeld (So, 13:30 Uhr/ZVW-Liveticker) vor. Verzichten musste Cheftrainer Hannes Wolf dabei vorerst auf Daniel Ginczek wegen eines grippalen Infekts sowie auf Emiliano Insua, der aufgrund eines Schlags auf den Fuß pausieren musste.

Hosogai erstmals wieder am Ball

Hajime Hosogai trainierte derweil am Nachmittag nach seinem Zehenbruch erstmals wieder abseits des Mannschaftstrainings mit dem Ball. Auch am Donnerstag stehen zwei Trainingseinheiten auf dem Programm. Unterdessen kündigt sich für das Spiel gegen Bielefeld am kommenden Sonntag eine großartige Atmosphäre an. Das Ticketing vermeldet schon über 52.000 verkaufte Karten.

Autogrammstunde beim Breuninger

Die Fans des VfB Stuttgart können ihre Derby-Helden am Mittwoch im "Breuninger" in Stuttgart hautnah erleben und Autogramme abstauben. Das komplette Team um Cheftrainer Hannes Wolf mischt sich am 2. November von 18:30 bis 19:30 Uhr in der Karlspassage im "Breuninger" in Stuttgart unters Volk.

Bereits in den vergangenen Jahren war das Interesse an den Autogrammstunden im Kaufhaus Breuningerstets riesig. In der Karls­passage des Einkaufcenters schrieben sich die VfB-Profis regelmäßig die Finger auf den Autogrammkarten wund und lächelten für Selfie-Aufnahmen in die Kameras. Die Schlangen vor dem Eingang des Kaufhauses am Marktplatz reichte bei diesem Event immer teils mehr als hundert Meter.