VfB Stuttgart

Freibier für Arminia Bielefeld

Bier_0
Symbolbild. © Danny Galm

Stuttgart.
Als Dankeschön für die Schützenhilfe am vorletzten Spieltag der abgelaufenen Zweitliga-Saison, spendiert der VfB Stuttgart dem DSC Arminia Bielefeld 1893 Liter Freibier. Während die Schwaben am 33. Spieltag mit 0:1 im Spitzenspiel in Hannover verloren, siegten die Bielefelder im Parallelspiel gegen Eintracht Braunschweig völlig überraschend mit 6:0. Durch die dicke Packung der Braunschweiger im Niedersachsen-Derby, konnte sich Spitzenreiter Stuttgart die Niederlage gegen Hannover 96 erlauben und war aufgrund der besseren Tordifferenz im Vergleich zur Eintracht schon einen Spieltag vor dem Saisonfinale so gut wie sicher aufgestiegen.

Das Freibier in symbolischer Menge des VfB-Gründungsjahres wird beim letzten Testspiel der Arminen gegen Norwich City an diesem Freitag ausgeschenkt werden. Unterstützt wird die Aktion von der Brauerei Krombacher, die bei beiden Vereinen Bierpartner ist.