VfB Stuttgart

Heimspiel gegen den 1. FC Köln: Diese Elf schickt VfB-Trainer Pellegrino Matarazzo aufs Feld

Kopie von Kopie von Pellegrino Matarazzo
VfB-Trainer Pellegrino Matarazzo vertraut gegen den 1. FC Köln derselben Elf, die gegen Hertha BSC Berlin drei Punkte einfahren konnte. © ZVW/Danny Galm

Mit keiner Veränderungen im Vergleich zum 2:0-Auswärtssieg gegen Hertha BSC Berlin startet der VfB Stuttgart am Freitagabend gegen den 1. FC Köln (ab 20.30 Uhr im ZVW-Liveticker). VfB-Trainer Pellegrino Matarazzo vertraut derselben Elf, die in Berlin den zweiten Auswärtssieg in dieser Saison einfahren konnte.

So startet der VfB: Kobel - Stenzel, Karazor, Kempf - Wamangituka, Endo, Mangala, Castro, Coulibaly- Didavi - Kalajdzic

Zunächst auf der Bank: Bredlow, Kaminski, Massimo, Mack, Gonzalez, Churlinov, Klimowicz, Al Ghaddioui, Egloff

Wir brauchen Ihre Zustimmung
Dieser Inhalt wird von Twitter bereit gestellt. Wenn Sie den Inhalt aktivieren, werden ggf. personenbezogene Daten verarbeitet und Cookies gesetzt.
Mehr erfahren

 

So startet Köln: Horn - Ehizibue, Bornauw, Czichos, Horn - Skhiri, Rexhbecaj - Wolf, Duda, Jakobs - Andersson


Nach vier Spieltagen steht der VfB Suttgart mit sieben Punkten auf dem fünften Tabellenplatz. Nach teils schwachen Vorstellungen in Liga zwei und einem gerade so geglückten Aufstieg haben damit wohl nur die größten Optimisten gerechnet. Die Stimmung könnte an der Mercedesstraße also nicht besser sein.

Doch nun kommt mit dem 1. FC Köln ein gefährlicher Gegner in die Mercedes-Benz-Arena: Die Geißböcke sind das laufstärkste Team der Liga und Zweiter, was gewonnen Zweikämpfe, Fouls und gelbe Karten angeht. Der VfB muss sich also auf einen harten Fight einstellen. 

Der 5. Spieltag im Überblick

  • Fr, 20.30 Uhr: VfB Stuttgart - 1. FC Köln -:-
  • Sa, 15.30 Uhr: FC Bayern München - Eintracht Frankfurt -:-
  • Sa, 15.30 Uhr: RB Leipzig - Hertha BSC Berlin -:-
  • Sa, 15.30 Uhr: FC Union Berlin - SC Freiburg -:-
  • Sa, 15.30 Uhr: 1. FSV Mainz 05 - Borussia Mönchenglabach -:-
  • Sa, 18.30 Uhr: Borussia Dortmund - FC Schalke 04 -:-
  • So, 15.30 Uhr: VFL Wolfsburg - Arminia Bielefeld -:-
  • So, 18.00 Uhr: Werder Bremen - TSG 1899 Hoffenheim -:-
  • Mo, 20.30 Uhr: Bayer 04 Leverkusen - FC Augsburg -:-