96-Trainer Doll schimpft nach 1:5 beim VfB "Hatte mit Bundesliga nichts zu tun"

Hannovers Trainer Thomas Doll geht durchs Stadion. Foto: Sebastian Gollnow/Archiv Foto: dpa

Stuttgart.
Trainer Thomas Doll von Hannover 96 hat seine Mannschaft nach dem 1:5 (0:3) gegen den VfB Stuttgart massiv kritisiert. "Ich bin ja schon lange im Geschäft. Aber so einen Auftritt habe ich auch noch nicht gesehen. Es ist schwer, Worte zu finden", sagte der 52-Jährige nach der Niederlage im Kellerduell der Fußball-Bundesliga. "Das, was wir da abgeliefert haben, das hatte mit Bundesliga nichts zu tun."

In der Tabelle bleibt Hannover mit einem Punkt Vorsprung auf den 1. FC Nürnberg auf Platz 17. "Die Tabelle sieht ja auch nicht so gut aus. Aber das Schlimmste war der Auftritt", sagte Doll.


WhatsApp-Newsletter zum VfB Stuttgart

  • Schneller und einfacher geht's nicht: VfB-News direkt auf's Handy per WhatsApp. Mit unserem neuen VfB-Newsletter bleiben Sie auf Ballhöhe und sind immer bestens informiert. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie sich anmelden können
  • Sie haben unseren ZVW-WhatsApp-Newsletter bereits abonniert und wollen zusätzlich noch den VfB-Newsletter erhalten? Dann schicken Sie uns einfach via WhatsApp eine kurze Nachricht und wir schalten Sie für unseren neuen Service frei.
  • Bewertung
    1
 

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!