Alb-Donau-Kreis 84-jährige Geisterfahrerin baut Unfall - drei Verletzte

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv Foto: dpa

Dornstadt. Wegen einer 84-jährigen Falschfahrerin sind bei Dornstadt (Alb-Donau-Kreis) drei Menschen verletzt worden, darunter ein Kind.

Die Seniorin war am Samstagabend auf der Bundesstraße 10 entgegen der Fahrtrichtung unterwegs, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Demnach hatte sie vermutlich eine falsche Autobahnausfahrt genommen und auf der Straße gewendet, als sie ihren Irrtum bemerkte. Kurz darauf stieß sie mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Dessen Fahrer und Beifahrerin, 38 und 35 Jahre alt, sowie ein dreijähriges Kind erlitten leichte Verletzungen. Die 84-Jährige blieb unverletzt. Es entstand ein Schaden von rund 20 000 Euro.

  • Bewertung
    3

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!