Alfdorf Alfdorfer Straßenfest unter neuer Regie

Auch in diesem Jahr wird es beim Alfdorfer Straßenfest wieder einen Flohmarkt geben. Foto: ZVW/Gabriel Habermann

Alfdorf. Jetzt muss nur noch das Wetter mitmachen, aber danach sieht es aus: Das 33. Alfdorfer Straßenfest startet am kommenden Wochenende durch. Unter der Regie der Gemeinde und in Zusammenarbeit mit den Vereinen, Organisationen und Firmen wurde unter dem Motto „Alfdorf feiert“ ein üppiges Programm zusammengestellt.

In den letzten Jahren hatte das Straßenfest gelitten. Die Zahl der Stände ging zurück, die Zahl der Besucher auch. Die Lücken in der Oberen Schlossstraße waren nicht mehr zu füllen. So konnte es nicht weitergehen. Mit dem Segen des Gemeinderats hat deshalb die Gemeindeverwaltung die Regie an sich gezogen. „Das wird was Größeres“, kündigt Bürgermeister Michael Segan im Gespräch mit der Welzheimer Zeitung an.

Aufgebaut werden insgesamt 40 Stände von 27 Beteiligten. Am Marktplatz werden sich vor allem die Vereine breitmachen, die Obere Schlossstraße ist mehr für den gewerblichen Bereich reserviert und der Schlosspark für Kultur- und Kinderveranstaltungen. Verbunden ist das Straßenfest mit einem verkaufoffenen Sonntag.

Segan: Für jeden wird etwas dabei sein

„Wie in den früheren Jahren wird sich die Obere Schlossstraße in Alfdorf bis hoch zu den Rathäusern und dem Schlosspark zu einem gemütlichen Treffpunkt für Jung und Alt, für Einheimische und Besucher gleichermaßen verwandeln“, kündigt Bürgermeister Michael Segan an. „Reichhaltige Gaumenfreuden, Sehens- und Hörenswertes, vieles ist geboten; Für jeden wird etwas dabei sein“.

Konkret bedeutet dies, dass neben der Musikbühne am Marktplatz, der beliebten K-1-Party am neuen Rathaus, zusätzlich ein Kinder- und Familien-Areal mit einer weiteren Bühne im Schlosspark gestaltet wird.

Es soll wieder ein Fest von den Bürgern für die Bürger sein

Die Volksbank Welzheim agiert mit ihrem Motto „Wir für Sie - heute, morgen und in Zukunft“ als Hauptsponsor des Straßenfestes. Wiedmann Baustoffe unterstützt das Fest als Co-Sponsor und „baut“ damit neben den zahlreichen Förderungen für die lokalen Vereine und Jugendgruppen auch weiterhin auf den Standort Alfdorf und dessen Kultur.

„Ohne die Unterstützung lokaler Sponsoren ist die Realisierung des neuen, alten Konzeptes nicht möglich - Es soll wieder ein Fest von den Bürgern für die Bürger und deren Kultur sein - das schließt auch die gemeindeansässigen Unternehmen mit ein. Weitere Unterstützer des Festes sind immer gerne gesehen“, so Sascha Kühne, Mitglied des Alfdorfer Gemeinderats und Geschäftsführer der ansässigen Eventagentur Sevotion, die ehrenamtlich die Organisation des Straßenfestes unterstützt.

Am Sonntag wird das Angebot um einen Flohmarkt ergänzt

Startschuss ist mit dem Fassanstich des Bürgermeisters am Samstag um 18 Uhr auf der Bühne am Marktplatz. Dort wird ab 20 Uhr die Band „Dicke Fische“ für musikalische Unterhaltung sorgen.

Zuvor tritt die Nachwuchskünstlerin Tina Schlechter auf der Bühne im Schlosspark auf. Die 19-jährige Alfdorferin konnte im Juli den „Welcome to Europe“-Songcontest im Europa-Park gewinnen und freut sich nun auf einen großen Auftritt in ihrer Heimat. Im Anschluss bietet der Wrack-Speed-Verein Pfahlbronn ein Kinderdisco-Programm an.

Am Sonntag wird das Angebot um einen Flohmarkt in der Verlängerung der Oberen Schlossstraße, der zum gemeinsamen Trödeln einlädt, ergänzt. An der Bühne am Marktplatz kann zu Blasmusik gegessen und getrunken werden. Zudem bietet der Schlosspark große Unterhaltung für die Kleinen, in Form von Bungee-Trampolin, Hüpfburg, Kinderschminken, Baumklettern & Co.


33. Alfdorfer Straßenfest

Weitere Inormationen zum Programm und den Teilnehmern finden Sie auf der Website der Gemeinde.

Für Festgänger aus angrenzenden Gemeindeteilen und umliegenden Orten wird es einen Bus-Shuttle geben. Der Fahrpreis pro Strecke beträgt einen Euro. 18.45 Uhr: Hintersteinenberg (über Vordersteinenberg, Kapf); Rückfahrt: 1 Uhr; 19.15 Uhr: Welzheim Kirchplatz (über Rienharz, Pfahlbronn); Rückfahrt: 0.30 Uhr; 24 Uhr: Mutlangen Möbel Wörner (über Pfersbach, Adelstetten); Rückfahrt: 1.30 Uhr.

  • Bewertung
    0

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!