Alfdorf Bürgermeisterwahl: Kandidaten stellen sich vor

Das Rathaus Alfdorf. Foto: ZVW/Hardy Zürn

Alfdorf.
Wer setzt sich im Rennen um den Chefsessel im Alfdorfer Rathaus am 2. Februar durch? Michael Segan, Ronald Krötz oder Thomas G. Hornauer? Ein persönliches Bild von den Kandidaten können sich die Wählerinnen und Wähler am 23. und 28. Januar im Bürgerzentrum Pfahlbronn machen, voraussichtlich aber nur von zwei Kandidaten. Thomas G. Hornauer werde laut eigener Aussage über seinen Facebook-Account nicht nach Alfdorf kommen.

Zunächst wird es am Donnerstag, 23. Januar, die offizielle Kandidatenvorstellung der Gemeinde Alfdorf geben. Los geht es um 20 Uhr im Bürgerzentrum Pfahlbronn. Die Versammlungsleitung wird Dr. Götz Freiherr vom Holtz haben. Jeder Kandidat darf sich zehn Minuten lang vorstellen, ehe es eine 60-minütige Fragerunde der Bürgerinnen und Bürger gibt. Auch der Zeitungsverlag Waiblingen wird eine Vorstellung der Kandidaten machen, die jedoch in einer Talkrunde stattfinden und mit Bewirtung und Musik (Landfrauen Pfahlbronn und Fabian Bruck) umrahmt wird. Beginn am 28. Januar ist um 19 Uhr, ebenfalls im Bürgerzentrum Pfahlbronn.

Fabian Bruck und Pfahlbronner Landfrauen umrahmen Talkrunde

Beide Veranstaltungen sollen den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit geben, sich ein persönliches Bild von den Kandidaten zu machen, um am 2. Februar bei der Wahl des Bürgermeisters ein Kreuz machen zu können. Es soll der Höhepunkt im Wahlkampf werden. Am 28. Januar, also kurz vor der Wahl am 2. Februar, werden die Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit haben, die beiden Kandidaten, Michael Segan und Ronald Krötz, persönlich kennenzulernen. Es wird keine Redezeit für die Kandidaten geben und somit auch nicht die Chance, ein fertiges Manuskript abzulesen. In einer offenen Talkrunde werden Segan und Krötz spontane Antworten geben müssen.

Moderator Hans Pöschko, stellvertretender Chefredakteur des ZVW, will bewusst nicht nur lokalpolitische Themen ansprechen, sondern auch private Dinge. Es geht darum, auch die Menschen Segan und Krötz kennenzulernen. Beginn ist am Dienstag, 28. Januar, um 18 Uhr mit dem Einlass im Bürgerzentrum Pfahlbronn. Die Landfrauen Pfahlbronn übernehmen die Bewirtung. Fabian Bruck, der in Alfdorf eine Gitarrenschule betreibt, wird mit seiner Gitarre und seinem Gesang für das erste Highlight sorgen. Ab 19 Uhr startet Teil I der Talkrunde, ehe in der Pause gegen 20 Uhr erneut Fabian Bruck für Unterhaltung sorgt. Anschließend folgt Teil II der Talkrunde, ehe es mit Musik, Essen und Trinken zum gemütlichen Abschluss kommt. Eine Fragerunde der Bürgerinnen und Bürger gibt es am 28. Januar natürlich auch.

  • Bewertung
    1
Der ZVW Morgen-Newsletter

Gut informiert in den Tag starten. Einfach kostenlos anmelden.

Heute in Ihrer Tageszeitung

Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!