Angriff auf Polizisten in Kernen Mutter und Sohn verbringen Nacht im Gefängnis

Symbolbild. Foto: ZVW/Gabriel Habermann

Kernen im Remstal.
In der Nacht auf Donnerstag (3.10.) sind eine 39 Jahre alte Frau und ihr 17-jähriger Sohn verhaftet worden. Vorausgegangen war der Verhaftung eine Serie von Sachbeschädigungen an Kraftfahrzeugen im Tulpenweg, wie die Polizei mitteilt. Ein 17-Jähriger und ein 22-Jähriger standen im Verdacht, die Beschädigungen begangen zu haben. Während die Polizei die Anzeige gegen die beiden jungen Männer aufnahm, erschien die Mutter des 17-Jährigen. Sie griff zunächst eine Zeugin an. Als eine Polizistin schlichtend dazwischen gehen wollte, griff die 39-Jährige die Polizistin an. Die mit über 2 Promille deutlich betrunkene Frau ließ sich nicht beruhigen, weshalb ihr Handschellen angelegt wurden. Daraufhin griff der 17-jährige Sohn einen Polizisten an. Unter dem Einsatz von Schlagstock und Pfefferspray konnte der 17-Jährige, der mit rund 1,3 Promille ebenfalls alkoholisiert war, überwältigt werden. Mutter und Sohn mussten die Nacht zur Ausnüchterung in einer Gefängniszelle verbringen. Das Polizeirevier Fellbach hat die Ermittlungen aufgenommen.

  • Bewertung
    24
Der ZVW Morgen-Newsletter

Gut informiert in den Tag starten. Einfach kostenlos anmelden.

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!