">

B29/Schwäbisch Gmünd Frontalzusammenstoß zwischen Lkw und Pkw

Symbolbild. Foto: Utz / ZVW

Schwäbisch Gmünd.
Auf der Aalener Straße (B29) ereignete sich ein Frontalzusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Lkw. Ein 40-jähriger VW -Lenker war am Freitagmorgen in Richtung Aalen unterwegs und aus bislang unbekannter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort stieß er frontal mit einem entgegenkommenden Lkw. Der Autofahrer erlitt leichte Verletzungen und musste mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert werden. Bei dem Unfall war ein Gesamtschaden von circa 40 000 Euro entstanden.

Erhebliche Verkehrsbehinderungen

Infolge des Unfalls musste die die B29 in beide Fahrtrichtungen bis 11.00 Uhr gesperrt werden, weshalb es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kam. Der Einhorntunnel war aufgrund Rückstaus ebenfalls gesperrt.

  • Bewertung
    1
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. (Anschrift und E-Mail sind keine Pflichtangabe, allerdings können Kommentare ohne Angabe der vollständigen Adressdaten in der gedruckten Ausgabe leider nicht berücksichtigt werden. E-Mail, Straße und Nummer werden nicht veröffentlicht.)

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!