Backnang Drei Personen bei Küchenbrand verletzt

Symbolbild. Foto: ZVW/Gabriel Habermann

Backnang. Zwei Jugendliche und eine 60-Jährige sind bei einem Küchenbrand am Mittwochabend (26.06.) in Backnang verletzt worden. Die Frau und die beiden 13 und 15 Jahre alten Mädchen wurden mit Verdacht auf eine Rausgasvergiftung vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Das Feuer war gegen 21.50 Uhr in einem Mehrfamilienhauss in der Berliner Straße ausgebrochen. Eine Hausbewohnerin hatte den Herd nicht ausgeschaltet, wodurch Speiseöl in einem Topf Feuer gefangen hatte. Die Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen und 14 Einsatzkräften im Einsatz, um den Brand zu löschen. Der Schaden in der Küche beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Der Rettungsdienst war mit zwei Fahrzeugen und fünf Kräften vor Ort.

  • Bewertung
    2

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!