">

Backnang Auf eisglatter Brücke überschlagen

Backnang.
Nach Polizeiinformationen geriet ein 23-jähriger Chevrolet-Fahrer, der auf der B14 in Richtung Schwäbisch Hall unterwegs war, am Dienstag (10.1.) gegen 21.30 Uhr auf der eisglatten Fahrbahn des Murrtalviadukts ins Schleudern und kam rechts von der Fahrbahn ab. Er überfuhr Leitpfosten und Gestrüpp, überschlug sich mehrfach und kam nach etwa 200 Metern auf der Seite liegend auf einer Wiese zum Stillstand.

Der Fahrer wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Am Unfallort sprachen Rettungskräfte zunächst von einer Autofahrerin. Diese Information wurde nun von der Polizei korrigiert.

Die B14 war etwa zwei Stunden lang zwischen Anschlussstelle Backnang-Mitte und Anschlussstelle Backnang-West voll gesperrt. Es gab eine örtliche Umleitung.

Am Einsatz beteiligt waren insgesamt vier Streifenwagen der Polizei, zwei Rettungswagen, ein Notarzt und die Feuerwehr Backnang mit drei Fahrzeugen und 20 Mann. Am Chevrolet entstand ein Totalschaden in Höhe von etwa 5000 Euro.

  • Bewertung
    15
 

5 Kommentare

Kommentieren

  1. (Anschrift und E-Mail sind keine Pflichtangabe, allerdings können Kommentare ohne Angabe der vollständigen Adressdaten in der gedruckten Ausgabe leider nicht berücksichtigt werden. E-Mail, Straße und Nummer werden nicht veröffentlicht.)

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!