Backnang.
Wegen einens brennenden Smarts rückte am Freitag gegen 20.15 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Backnang mit fünf Fahrzeugen aus. Während der Fahrt durch Waldrems hatte der Smart-Fahrer Rauchentwicklung bemerkt und das Auto an der Zufahrt zum Gemeindehaus und zum Friedhof abgestellt. Dort loderten schon bald die Flammen auf, und das Feuer griff auf Bäume und eine Hecke über. Die Einsatzkräfte hatten das Feuer rasch im Griff. Der Fahrer blieb unverletzt. Für die Löscharbeiten musste die Ortsdurchfahrt komplett gesperrt werden, der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Die Rauchsäule war bis in den Raum Winnenden zu sehen.