Backnang/Ludwigsburg.
Ein 19-Jähriger aus dem Landkreis Ludwigsburg sitzt seit dem Wochenende in Untersuchungshaft. Das teilte die Polizei am Montag mit. Bei Ermittlungen der Kriminalpolizei war herausgekommen, dass der 19-Jährige in Drogengeschäfte verwickelt ist. Am Freitagabend wurde der Tatverdächtige in einerm Wohnhaus in Backnang-Steinbach  bei einem mutmaßlichen Drogengeschäft festgenommen. Die Beamten fanden bei ihm 240 Gramm Marihuana, 650 Euro mutmaßliches Dealergeld, ein Pfefferspray und ein Messer. Die Staatsanwaltschaft beantragte noch am Wochenende Haftbefehl, der von einem Haftrichter in Vollzug gesetzt wurde. Seitdem befindet sich der gambische Tatverdächtige in U-Haft.