Backnang Mit Pkw in Bachbett - Zwei Verletzte

, aktualisiert am 10.05.2019 - 08:25 Uhr

Backnang-Maubach. Eine 19-Jährige ist in der Nacht zum Freitag (10.05.) am Ortseingang von Maubach mit ihrem Auto von der Straße abgekommen und in einem Bachbett gelandet. Sie und ihre Beifahrerin wurden verletzt.

Wie die Polizei mitteilt, war die junge Frau gegen 1.50 Uhr mit ihrem Opel Corsa von Erbstetten in Richtung Maubach unterwegs. Am Ortseingang Maubach verlor sie infolge nicht angepasster Geschwindigkeit auf der nassen Straße die Kontrolle über ihr Auto und kam von der Fahrbahn ab. Das Auto stieß gegen ein Brückengeländer und einen Laternenmast, fuhr dann eine Böschung hinunter und kam im trockenen Bachbett zum Stehen.

Die 19-Jährige und ihre gleichaltrige Beifahrerin wurden leicht verletzt. An der Unfallstelle wurden sie notärztlich versorgt und anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert.

Neben dem Rettungsdienst war zur Bergung auch die Feuerwehr Backnang mit über 30 Einsatzkräften vor Ort. Mitarbeiter eines Versorgungsunternehmens sicherten die defekte Straßenlaterne ab. Das total beschädigte Auto wurde abgeschleppt.

  • Bewertung
    24

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!