Langenau.
Bei dem Brand eines Wohnhauses im Alb-Donau-Kreis sind am Montag zwei Menschen lebensgefährlich verletzt worden - ersten Ermittlungen zufolge hatte eine Explosion das Feuer am Mittag verursacht. Nach Polizeiangaben wurden die Verletzten mit einem Rettungshubschrauber von Langenau in eine Münchener Spezialklinik geflogen. Weitere Details waren zunächst unklar.