Baden-Württemberg Großer Umzug mit rund 10 000 Narren in Bad Canstatt

"Hästräger" aus der schwäbisch-alemannischen Fasnacht. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild Foto: dpa

Stuttgart.
"Narri Narro" heißt es am heutigen Sonntag in Bad Cannstatt: Rund 10 000 Mäschgerle und Musikanten werden zum Fastnachtsumzug in dem Stuttgarter Stadtbezirk erwartet. Die Veranstaltung ist der Höhepunkt des 24. Narrentreffens der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte (VSAN), das seit Freitag läuft. 68 Mitgliedszünfte der Vereinigung und sieben Partner-Zünfte aus Baden-Württemberg, Bayern und der Schweiz seien dabei, sagte ein Sprecher des Kübelesmarkt, der das Verbandstreffen diese Mal ausrichtet. Bad Canstatt werde am Wochenende in das "Epizentrum der schwäbisch-alemannischen Fastnacht" verwandelt.

Dem Treffen vorausgegangen seien knapp drei Jahre Vorbereitungszeit, 13 Ausschüsse, viele Sitzungen und unzählige Arbeitsstunden. Die Narrentreffen der VSAN finden nur alle vier Jahre statt.

  • Bewertung
    0
Der ZVW Morgen-Newsletter

Gut informiert in den Tag starten. Einfach kostenlos anmelden.

Heute in Ihrer Tageszeitung

Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!