Bräunlingen.
Bei plötzlich auftretender Straßenglätte sind im Schwarzwald-Baar-Kreis zwei Menschen bei einem Autounfall schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben kam der Wagen am frühen Samstagmorgen in Bräunlingen von der glatten Fahrbahn ab, fuhr in einen Straßengraben und überschlug sich. Der 47-jährige Fahrer und sein 26-jähriger Beifahrer mussten von der Feuerwehr aus dem Auto geborgen werden und kamen in ein Krankenhaus. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Inwieweit das Fahrverhalten des 47-Jährigen zum Unfall beigetreten hat, müsse noch ermittelt werden, so die Polizei.