Bauarbeiten in Schorndorf Straßensperrungen für den Remstalradweg

 

 

Schorndorf.
Im Zuge der Remstal-Gartenschau 2019 findet jetzt auch der Lückenschluss des Remstalradwegs in Schorndorf statt. Dafür werden Querungen der Gottlob-Bauknecht-Straße und der Stuttgarter Straße benötigt. Die Bauabschnitte in der Stuttgarter Straße und der Gottlob-Bauknecht-Straße werden am kommenden Montag, 14. Januar, beginnen. Zukünftig sollen die Radfahrer mit Hilfe von Lichtsignalanlagen beide Straßen queren können. Zur Herstellung dieser Lichtsignalanlage müssen beide Straßen bis voraussichtlich Ende April halbseitig gesperrt werden. Umleitungen werden eingerichtet.

Bushaltestelle "Mittlere Brücke" entfällt

Stadteinwärts kann der Verkehr ungehindert über die Einbahnstraßenregelungen fahren, stadtauswärts werden Umleitungen ausgeschildert. Die Umleitungsstrecke für das Bauvorhaben in der Gottlob-Bauknecht-Straße erfolgt über die Schlachthausstraße, Benzstraße und Welzheimer Straße. Die Zufahrt zum Sportpark Rems ist weiterhin möglich. Während der Baumaßnahme in der Stuttgarter Straße wird der Verkehr über die Burgstraße, Schorndorfer Straße, Querspange West beziehungsweise Benzstraße und die Waiblinger Straße umgeleitet. Die Einmündung der Mittleren Uferstraße in die Stuttgarter Straße ist während der gesamten Bauzeit für den Verkehr gesperrt. Die Bushaltestelle „Mittlere Brücke“ entfällt über den gesamten Zeitraum der Baumaßnahme. Die Zufahrt zur Siechenfeldstraße ist frei.

Die beteiligten Projektpartner bitten um Verständnis für die bautechnisch nicht vermeidbaren Behinderungen, die im Zuge dieser Maßnahmen entstehen. Die Zentralen Dienste der Stadt Schorndorf, die Firma Rossaro und die Firma Stührenberg versprachen, die Behinderungen so gering wie möglich zu halten.

  • Bewertung
    14

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!