Berglen.
Eine Gartenhütte ist am Gründonnerstag gegen 18.40 Uhr auf einem Gartengrundstück bei Berglen-Steinach in Brand geraten. Auch Grünschnitt hat gebrannt. Die Ursache für das Feuer ist laut Polizei noch nicht geklärt. Die Feuerwehr Berglen war mit vier Fahrzeugen und 18 Kräften vor Ort und löschte das Feuer. Der Sachschaden wird auf 3000 Euro geschätzt. Das Polizeirevier Winnenden führt die Ermittlungen zur Brandursache.