Berglen Kind schwebt nach Sturz in Teich in Lebensgefahr

, aktualisiert am 11.06.2019 - 09:56 Uhr

Berglen.
Am Sonntagmorgen, kurz nach 11 Uhr, fiel ein zweijähriges Kind im Ortsteil Steinach beim Spielen in einen Gartenteich. Das teilte die Polizei am Sonntagabend mit. Nach kurzer Suche konnte der Sohn durch die Eltern aus dem Teich geborgen und reanimimert werden.

Der Zustand des Kindes ist trotz sofortiger notärztlicher Hilfe kritisch. Der Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Waiblingen hat aufgrund der eventuell zu erwartenden schweren Folgen die weiteren Ermittlungen übernommen.

Update: Wie die Polizei am Dienstag mitteilt, ist das Kind verstorben.

  • Bewertung
    54

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!