Bietigheim-Bissingen Bahnverkehr wegen Gaslecks eingestellt

Symbolbild. Foto: ZVW/Joachim Mogck

Bietigheim-Bissingen. Eine beschädigte Gasleitung nahe des Bahnhofs in Bietigheim-Bissingen (Kreis Ludwigsburg) hat am Montagmorgen für Einschränkungen im Bahnverkehr gesorgt. Nach Polizeiangaben wurde die Leitung bei Bauarbeiten in der Nähe eines Parkhauses beschädigt. Aus Sicherheitsgründen wurde der Bahnverkehr zwischen 9.30 Uhr und kurz vor 11.00 Uhr eingestellt.

Das führte zu Verspätungen und Ausfällen, wie ein Sprecher der Bahn mitteilte. So fielen etwa zehn S-Bahnen und fünf Reisezüge aus. Außerdem verspäteten sich mehr als ein Dutzend Züge. Während der Reparatur durch Mitarbeiter des Energieversorgers war auch der Verkehr auf der Bundesstraße 27 sicherheitshalber in beide Richtungen gesperrt.

  • Bewertung
    0

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!