Böblingen - Viel Alkohol und ein Streit haben am Dienstag in Böblingen in einer Messerstecherei unter Brüdern geendet: Wie die Polizei mitteilte, verletzte dabei ein 16 Jahre alter Jugendlicher seinen drei Jahre älteren Bruder lebensgefährlich. Zunächst stritten die Brüder nur, dann eskalierte die Situation und die Auseinandersetzung wurde handgreiflich. Danach griff der Jüngere der beiden seinen Bruder in der Küche plötzlich mit einem Messer an und verletzte ihn mit einem Stich in den Oberkörper schwer. Die beiden Männer sind für die Polizei keine Unbekannten. Gegen beide gibt es Anzeigen wegen Diebstahls und Körperverletzung.