Breuningerland Ludwigsburg/Sindelfingen Großer Umbau ab 2021 für dreistelligen Millionenbetrag

Das Breuningerland in Sindelfingen. Foto: Breuninger

Ludwigsburg/Sindelfingen.
Breuninger will einen dreistelligen Millionenbetrag in den Umbau der Breuningerländer in Ludwigsburg und Sindelfingen investieren. Das geht aus einer Pressemitteilung des Unternehmens vom Mittwoch hervor. Die Arbeiten sollen 2021 beginnen. 

Das ist geplant

Laut Unternehmen soll in beiden Breuningerländern das Service-, Shopping- und Gastronomieangebot ausgebaut werden. Wie genau das aussehen soll, hat Breuninger bisher nicht mitgeteilt.

Das Breuningerland in Ludwigsburg hat aktuell eine Fläche von 36 000 Quadratmetern, die sich 120 Shops auf drei Verkaufsebenen teilen. Es hat bereits 1973 eröffnet.

In Sindelfingen sind momentan auf 32 600 Quadratmetern 110 Shops über drei Verkaufsebenen verteilt. Die Eröffnung des Centers war im Jahr 1980.

Es ist nicht die einzige Neuerung

Auch das Management der Einkaufszentren wird laut einer Pressemitteilung wechseln: Unibail-Rodamco-Westfield übernimmt zum 1. Januar 2020 die Verwaltung von der Immobilien von der ECE Projektmanagement GmbH. & Co. KG. Letztere hatte die Breuningerländer seit 1998 gemanagt. 

  • Bewertung
    6

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!