Burgstetten Mit Alkohol im Blut aufs Bike

, aktualisiert am 18.03.2019 - 14:20 Uhr

Burgstetten. Am Sonntag Mittag hatte ein 50-Jähriger Glück im Unglück. Er war gegen 13.50 Uhr unterwegs auf der Kreisstraße 1674 von Burgstetten nach Afalterbach. Laut Angaben der Polizei näherte er sich mutmaßlich zu schnell einem vorausfahrenden Pkw, kam dann ohne Fremdeinwirkung rechts von der Fahrbahn ab und streifte im unbefestigten Grün die Leitplanke. Er stürzte und schlitterte noch einige Meter über die Fahrbahn. 

Der 50-Jährige erlitt leichte Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Während der Unfallaufnahme stellten Polizeibeamte bei dem Fahrer Alkoholgeruch fest. Nach einem Atemalkoholtest musste er sich einer Blutentnahme unterziehen. An dem Motorrad entstand ein Sachschaden von etwa 2.000 Euro. Darüber hinaus waren die Feuerwehren Burgstetten und Kirchberg an der Murr mit insgesamt 13 Wehrleuten und zwei Fahrzeugen an der Unfallstelle im Einsatz.

  • Bewertung
    27

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!