Burgstetten-Erbstetten.
Gegen 22:30 Uhr geriet am Donnerstagsabend (09.01.) ein Teleskoplader auf einem Aussiedlerhof in Erbstetten in Brand. Das Fahrzeug brannte außerhalb eines Kuhstalls. Der Landwirt und Nachbarn versuchten den Brand selbstständig zu löschen, bevor die Feuerwehr eintraf. Mit einem biologisch abbaubaren Schaummittel konnte der Brand schließlich gelöscht werden. Das Fahrzeug brannte dennoch völlig aus.