Crailsheim 21-Jähriger droht sich in Klinik in Brand zu setzen

Symbolbil. Foto: ZVW/Benjamin Büttner

Crailsheim. Ein 21-Jähriger hat in einer Crailsheimer Klinik über den Notruf damit gedroht, "sich und alles andere" in Brand zu setzen. Vorausgegangen war dem Ganzen ein Unfall, den ein Bekannter des Mannes verursacht hatte.

Ein 21 Jahre alter Syrer hat in der Nacht zum Donnerstag in einer Klinik über Notruf damit gedroht, sich in Brand zu setzten. Wie die Polizei mitteilte, befand der Mann sich in einem psychischen Ausnahmezustand. Zuvor war es zu einer Auseinandersetzung zwischen dem 21-Jährigen, zwei weiteren Männern und der Polizei gekommen.

Die Vorgeschichte

Gegen 23 Uhr hatte ein 20 Jahre alter BMW-Fahrer bei einem Auffahrunfall einen Sachschaden von 5000 Euro verursacht. Bei der Unfallaufnahme ergab sich der Verdacht, dass der Mann unter Drogeneinfluss stand. Ein entsprechender Schnelltest fiel positiv aus. Daraufhin veranlassten die Beamten eine Blutentnahme in der Klink.

Nach der Blutentnahme weigerten sich der 20-Jährige und seine beiden Begleiter im Alter von 21 und 29 Jahren das Krankenhaus zu verlassen und wurden laut Polizei zunehmend aggressiv. Die Polizisten setzten deshalb Pfefferspray ein.

Der 21-Jährige drohte anschließend über Notruf, sich und alles andere in Brand zu setzen. Die Beamten waren laut einem Sprecher der Polizei zu diesem Zeitpunkt noch vor Ort und nahmen denn Mann in Gewahrsam. 

Polizei: Keine konkrete Gefahr

"Es kommt erstaunlicherweise häufig vor, dass Menschen unter Alkohol- oder Drogeneinfluss sich weigern, die Klinik nach einer Blutentnahme zu verlassen", sagt Ronald Krötz vom Polizeipräsidium Aalen.

Eine konkrete Gefahr für andere Personen im Krankenhaus habe nicht bestanden. Den Männern drohen nun Strafverfahren, die Ermittlungen dauern an.

  • Bewertung
    7

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!