Daimler Apotheke Schorndorf Randalierer zerstören Weihnachtsbaum-Deko

Symbolbild. Foto: pixabay (CC0 Public Domain)

Schorndorf.
Wie eine gerupfte Gans sah der Weihnachtsbaum der Daimler Apotheke nach den Feiertagen aus. Randalierer und Diebe klauten den Schmuck am Baum und schnitten sogar die Lichterkette durch, sagt Thorsten Leiter, der Inhaber der Apotheke. „Es ist schade, dass nicht mal vor Weihnachtsdeko haltgemacht wird“, ärgert sich der Apotheker.

Das Problem ist kein neues. Schon in den letzten Jahren haben Kugeln nach einigen Tagen und Wochen gefehlt oder seien einfach kaputtgemacht worden. Schon im vergangenen Jahr dekorierte die Apotheke den Baum deshalb nur noch mit Plastikkugeln. Doch die Zerstörung war in diesem Jahr besonders groß.

Auf der Facebook-Seite der Apotheke macht sich Leiter seinem Ärger Luft: „Nicht mal ein Weihnachtsbaum bleibt verschont von hirnverbrannter Blödheit“. Scherzhaft wünscht er den Randalierern und Dieben Verstopfung und Durchfall.

Trotz des Vandalismus möchte er aber auch im nächsten Jahr wieder einen Baum vor seinem Geschäft aufstellen und diesen schmücken. Zur Anzeige brachte er die Sache nicht, denn in finanziellem Wert bemessen sei der Schaden nicht hoch, so Leiter.

  • Bewertung
    10

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!