Die VfB-Profis in der Einzelkritik Mangala drückt dem Spiel seinen Stempel auf

Regensburg. Der VfB Stuttgart kann es auch auswärts. Die Schwaben setzten sich am Samstag nach einer weitgehend dominanten Vorstellung mit 3:2 (1:0) beim SSV Jahn Regensburg durch. Nach dem ersten Auswärtssieg in dieser Saison übernahm der VfB vorerst die Tabellenführung in der 2. Liga.

Nicolas Gonzalez (24. Minute) hatte die über weite Strecken klar überlegene Mannschaft von Trainer Tim Walter per Distanzschuss in Führung gebracht. Allerdings verpassten es die Gäste, frühzeitig ihre Führung auszubauen. So erzielte Max Besuschkow (71.) per Foulelfmeter den zwischenzeitlichen Ausgleich für Regensburg, ehe Holger Badstuber (76.) nach feiner Flanke von Daniel Didavi der erneute Führungstreffer gelang. Kurz vor Schluss erhöhte der eingewechselte Hamadi Al Ghaddioui (90.+2) zum 3:1 - anschließend ließ Walters Team in einer turbulenten Schlussphase noch das 2:3 durch Federico Palacios (90.+3) zu.

Wie sich die VfB-Profis gegen den SSV Jahn Regensburg geschlagen haben, erfahren Sie hier in unserer Bildergalerie.


Die Benotung:

1 = überragend | 2 = stark | 3 = solide | 4 = dürftig | 5 = schwach | 6 = außer Form

  • Bewertung
    27
 

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!