Die VfB-Profis in der Einzelkritik Santiago Ascacibar verliert die Nerven

Stuttgart.
Der Druck auf den VfB Stuttgart im Abstiegskampf nimmt zu. Der Tabellen-Drittletzte von Trainer Markus Weinzierl verlor am Samstag vor 53.657 Zuschauern gegen Bayer Leverkusen 0:1 (0:0) und wartet weiter auf den zweiten Sieg in der Rückrunde. Nationalspieler Kai Havertz machte mit seinem verwandelten Strafstoß (64. Minute) die Hoffnungen der Schwaben auf einen Punktgewinn zunichte. Nach zuvor drei Niederlagen bewahrte der 19-Jährige die Elf von Trainer Peter Bosz in seinem 100. Pflichtspiel für Bayer damit auch vor einem weiteren Rückschlag im Rennen um die Europa-League-Plätze.

Wie sich die VfB-Profis gegen Leverkusen geschlagen haben, erfahren Sie hier in unserer Bildergalerie.


Die Benotung:

1 = überragend | 2 = stark | 3 = solide | 4 = dürftig | 5 = schwach | 6 = außer Form

  • Bewertung
    11
 

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!