Essingen.
Bei einem Unfall in Essingen (Ostalbkreis) hat am Samstagmittag ein 53-jähriger Porschefahrer tödlich Verletzungen erlitten. Die die Polizei mitteilt, befuhr der Mann gegen 13:10 Uhr die Benzstraße. Hier bog er nach links in die Daimlerstraße ein und beschleunigte mit seinem Sportwagen stark. Als ein Lastwagen vor ihm auftauchte, wollte er den 40-Tonner innerhalb der Ortschaft mit seiner hohen Geschwindigkeit überholen. Er scherte auf die Gegenfahrbahn aus, als der 59 Jahre alte LKW-Fahrer nach links abbiegen wollte. Aus diesem Grund versuchte der Porschefahrer, wieder nach rechts einzuscheren, konnte jedoch aufgrund seiner hohen Geschwindigkeit nicht mehr hinter dem LKW abbremsen und kollidierte mit dem Auflieger des LKW. Im Anschluss kam der Porsche im Grünstreifen zum Stillstand. Bei der Kollision wurde der Fahrer in seinem Sportwagen eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr schwer verletzt geborgen werden. Der Mann erlag in der Klinik seinen schweren Verletzungen. Zur Klärung der Unfallursache wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft ein Unfallgutachter hinzugezogen. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von ca. 75.000 Euro.