Fellbach/Affalterbach/Stuttgart/Sinsheim In Gaststätten eingebrochen: Drei Männer in U-Haft

Symbolbild. Foto: pixabay.com (CC0 Public Domain)

Fellbach/Affalterbach/Stuttgart/Sinsheim. Nach Einbrüchen in mehrere Gaststätten hat die Polizei drei Männer im Alter zwischen 25 und 34 Jahren festgenommen. Die Tatverdächtigen sitzen seit Anfang August (07.08.) in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen laufen.

Wie die Polizei am Dienstagmorgen (13.08.) mitteilte, sollen die Männer zwischen dem 19. Mai 2019 und dem 28. Juli 2019 in Fellbach, Affalterbach, Stuttgart und Sinsheim gewaltsam in fünf Gaststätten eingestiegen sein. Laut Polizeibericht brachen sie in den Betriebsräumen Geldspielautomaten auf und entwendeten daraus Bargeld in Höhe von insgesamt 10 000 Euro. Nach den Angaben eines Polizeisprechers, brachen die drei Hauptverdächtigen in Stuttgart in zwei Gaststätten, in Fellbach, in Affalterbach und in Sinsheim in jeweils eine Gaststätte ein.

Im Zuge intensiver Ermittlungen waren die Einbrecher ins Visier der Kriminalpolizei Waiblingen geraten und konnten am vergangenen Dienstag (06.08.) im Stadtgebiet Stuttgart und in Mühlhausen festgenommen werden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurden sie einem Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehle erließ. Am Mittwoch (07.08.) wurden die drei Männer in Justizvollzugsanstalten eingeliefert.

Die weiteren Ermittlungen dauern an.

  • Bewertung
    7

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!