Fellbach.
Ein 80-jähriger Mercedes-Fahrer war am Donnerstag gegen 12 Uhr auf der Welfenstraße unterwegs, als er bei der Einmündung zu Stauferstraße das Halten vorausfahrender Autos vor einer Ampel zu spät sah. In der Folge fuhr er auf einen Ford auf. Hierbei entstand ein Schaden in Höhe von etwa 5000 Euro.